headSubTitle
case_icon
titleErsatz
Prof. Dr. med. Gottfried Rudofsky

Prof. Dr. med.
Gottfried Rudofsky

Chefarzt Endokrinologie
und metabolische Erkrankungen
Kantonsspital Olten
Stoffwechselzentrum
Fährweg 6
4600 Olten

Anamnese

Eine 74-jährige Patientin wechselt zu Ihnen in die Praxis. Sie leidet seit acht Jahren an einem Typ-2-Diabetes mellitus, der aktuell mit einer Kombination aus Empagliflozin 5 mg plus Metformin 500 mg zweimal täglich eingestellt ist. Anfangs funktionierte die Therapie gut, nun liegt aber das HbA1c bei 9,8%. Ausserdem gibt die Patientin an, dass sie einmal täglich 100 mg Metoprolol wegen einer Hypertonie einnimmt. Sie misst den Blutdruck sporadisch immer wieder selbst zu Hause. Die Werte liegen dann systolisch selten über 140 mmHg.

Nach ihrer körperlichen Fitness gefragt, berichtet die rüstig erscheinende Dame, dass sie sehr aktiv ist und mit ihrer Seniorengruppe «Einkehrschwung» fast jedes Wochenende wandern geht. Sie klagt, dass ihr Gewicht sie dabei in letzter Zeit mehr und mehr behindert. Sie ist zwar schon lange übergewichtig, aber seit die Waage mehr als 80 kg anzeigt, ist das Wandern deutlich mühsamer geworden. Egal, was sie versucht, sie nimmt einfach nicht ab.

Aktueller Status

Blutdruck 158/87 mmHg: Gewicht 85 kg, Grösse 163 cm, BMI 32,0 kg/m2

Ergebnisse der Kontrolle der Routinelaborwerte in Tabelle 1.

 Gemessener WertNormwerte
LDL-Cholesterin2,13 mmol/l< 2,60 mmol/l
HDL-Cholesterin0,85 mmol/l> 1,05 mmol/l
Triglyceride1,13 mmol/l< 1,70 mmol/l
Kreatinin97 µmol/l64–104 µmol/l
eGFR69 ml/min/1,73 m> 90 ml/min/1,73 m

Tabelle 1: Laborwerte bei der Erstvorstellung

hiermuesstemaneinErsatzfuerdenDisclaimer
 
restFooterer
footer_med-case
 
med-login
Das Login für medizinische Websites.
Loggen Sie sich ein



Passwort vergessen?

Keine Sorge, klicken Sie hier, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Haben Sie noch keinen Account?

Klicken Sie hier um Ihren Account zu erstellen.

powered by just-medical!