Fallpräsentation 8

headSubTitle
CardiologieCardiologie case_icon

Behandlungserfolg durch intensives Lipidmanagement

titleErsatz
PD Dr. med. Isabella Sudano

PD Dr. med. Isabella Sudano
Klinik für Kardiologie
Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Anamnese

Herr R. P., Jahrgang 1959 stellt sich im Februar 2018 erstmalig bei uns in der Klinik vor.

Familienanamnese

  • Der Vater (82 Jahre) des Patienten erlitt im Alter von 51 Jahren einen Myokardinfarkt (MI), der ältere Bruder mit 56 Jahren. Beide waren zum Zeitpunkt des MI Raucher. Beim Vater wurde zudem eine arterielle Hypertonie und ein Diabetes diagnostiziert. Beim Bruder besteht eine Dyslipidämie, die unter einem Statin gut kontrolliert ist.
  • Die 78-jährige Mutter ist gesund, Blutdruck und Cholesterin sind nicht bekannt, kein Diabetes.
  • Die jüngere Schwester (54) ist ebenfalls gesund, normaler Blutdruck, Glukose und Cholesterin wurden nie gemessen.
  • Seine drei Kinder (zwei Söhne im Alter von 34 und 31 und eine Tochter mit 29 Jahren) sind gesund, der Blutdruck ist im Normbereich, Glukose und Cholesterin wurden nie gemessen.

Persönliche Anamnese/Vorerkrankungen

  • Die Eltern von Herrn R. P. kommen aus Portugal, er ist in der Schweiz geboren, Büroangestellter, verheiratet.
  • 1991 wurde einmalig aufgrund einer Dysurie der Arzt aufgesucht. Untersuchungsergebnisse zu diesem Zeitpunkt: BMI 29 kg/m2, Raucher (20–25 Zigaretten/Tag), Blutdruck in Normbereich, normale Glukose, Gesamtcholesterin 6,9 mmol/l, Triglyzeride 0,97 mmol/l, LDL und HDL wurden nicht gemessen. Es wurde keine pharmakologische Therapie empfohlen.
  • 2008 erfolgte eine Ligatur der Hämorrhoiden. Untersuchungsergebnisse zu diesem Zeitpunkt: BMI 31 kg/m2, Blutdruck 145/94 mmHg, Labor Glukose nüchtern 5,8 mmol/l, Gesamtcholesterin 6,8 mmol/l, Triglyzeride 0,72 mmol/l, LDL und HDL wurden nicht gemessen. Es wurde keine pharmakologische Therapie empfohlen.
  • 2011 erfolgte eine Kontrolle beim Hausarzt in Folge des MIs beim Bruder. Zu diesem Zeitpunkt ist der Patient kardial beschwerdefrei. Körperliche Untersuchung normal, ausser einer zentralen Adipositas (Grösse 170 cm, Gewicht 93,3 kg, BMI 32,5 kg/m2, Bauchumfang 106 cm). Weitere Messungen zeigten einen Blutdruck 156/104 mmHg und eine Herzfrequenz (HF) 70/Min (im Sitzen). Ambulantes Blutdruckmonitoring (ABPM): Gesamtdurchschnitt 139/87 mmHg, HF 68/Min. Labor: Kreatinin 64 µg/l, GFR 103 ml/min/1,73 m2; Nüchternblutzucker 5,4 mmol/l; Gesamtcholesterin 6,5 mmol/l, HDL 1,01 mmol/l, LDL 4,7 mmol/l, Triglyzeride 1,75 mmol/l, ALT 34 U/l (NW < 50), TSH 1,49 mU/l (Nachweisgrenze (NW) 0,3–3,18). Auf Empfehlung des Hausarztes wird eine Therapie mit Simvastatin 20 mg und Perindopril 5 mg initiiert. Der Patient reduziert seinen Tabakkonsum auf zehn Zigaretten pro Tag, stellt seine Ernährung um und geht zweimal in der Woche 20 bis 30 Minuten Velofahren.

 
restFooterer
 
footer_med-case
 

med-login

Das Login für medizinische Websites.

Loggen Sie sich ein




Passwort vergessen?

Keine Sorge, klicken Sie hier, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Haben Sie noch keinen Account?

Klicken Sie hier um Ihren Account zu erstellen.

powered by just-medical!